Schlagwort-Archive: Yoga

KiJu Yoga Arbeitskreis

Thema: Vorstellen des Buches Yoga für Kinder und Jugendliche mit anschließender Diskussion
Themen der Mitglieder rund um Yoga für Kinder und Jugendliche

Zeit: 10.00 bis 16.00 Uhr

Achtung: zu dem neuen Buch wird separat im Juli noch ein Workshop angeboten: Ziele im Yoga für Kinder und Jugendliche

Anmeldung zum Arbeitskreis über KiJu Yoga Anmeldung, oder wenden Sie sich an Nicole Claaßen  oder mailen Sie an: anmeldung@yogaschule-gieleroth.de  oder telefonisch unter 02681/983977

Frohe Weihnachten und ein erfülltes Jahr 2016

Wir sagen DANKE
Weihnachten ist für uns  eine besinnliche Zeit in der wir
auch all den Menschen, die uns besonders nahe standen, die wir begleiten durften oder von denen wir etwas lernen konnten Danke sagen. Wir bedanken uns für die gute Teilnahme in unseren Kursen für Kinder und Erwachsene, die fleißigen EinzelschülerInnen, unseren LehrerInnen und Deine, Ihre Unterstützung auf unserem Yogaweg.

Wir wünschen Dir, Ihnen und Euch ein gesegnetes Weihnachtfest, ruhige Tage bis zum Neuen Jahr und einen guten Start in das selbige!

Wir freuen uns von Herzen, wenn auch 2016 unser Yogaunterricht Ihren, Deinen Bedürfnissen entspricht und  das uns entgegengebrachte Vertrauen weiter wachsen darf.

In diesem Sinne alles Gute für den Abschluss des Jahres 2015 und Gesundheit auch über das Jahr 2016 hinaus!

Ihr Team der Yogaschule-Gieleroth
Kornelia Becker-Oberender und Erwin Oberender

Yoga für Kinder und Jugendliche – das Buch von Kornelia und Sriram!

Das Buch: Yoga für Kinder und Jugendliche

Dieses Buch zeigt anschaulich und einfühlsam den hervorragenden
pädagogischen Nutzen der Yogapraxis für alle Entwicklungsphasen junger Menschen in Schule und Elternhaus. Die Verbindung von Yoga als alter indischer Erfahrungsphilosophie mit zeitgemäßer Pädagogik ist ein großer Schritt auf dem Weg in eine moderne Erziehungs- und Bildungslandschaft.

R.Sriram: Was hat Dich als Pädagogin nach zehn Jahren eigener Yoga-Kurse mit Kindern dazu bewogen, einen ganz neuen Ansatz zu verfolgen?

Kornelia Becker-Oberender: Es gab in meinen früheren Kursen sehr viele Elemente, die für mich nichts mit Yoga zu tun hatten. Es ging oft nur darum, Übungen des Autogenen Trainings, Spiele,  Traumreisen, Massagen u.a. mit Yogahaltungen zu verbinden. Die Kinder gingen zwar immer gut gelaunt aus den Stunden, aber ich war mit der nachhaltigen Wirkung des Unterrichts – im Sinne des Yoga – nicht wirklich zufrieden.

Erst durch den klassischen Ansatz von Yoga für Kinder, von dem dieses Buch handelt, wurde mir klar, wie Kinder Yoga in seiner
ganzen Bandbreite erfahren und üben können. Ich lernte diese neue Übungsmethode mit Begeisterung und übertrug das Gelernte
sofort in meine Yogastunden mit Kindern. Was dann geschah, verblüff te mich sehr. Nach einem Jahr hatten sich meine Kinder und
Jugendlichen vollkommen gewandelt. Ich hatte plötzlich Kinder, die sich selbständig in den Yogahaltungen übten und ihre gewonnenen
Erkenntnisse im Alltag anwenden konnten.

Mit zahlreichen Abbildungen und Farbfotos, Übungssequenzen
und beispielhaften Erzählungen.

Bestellungen gleich hier: email@yogaschule-gieleroth.de
ISBN: 978-3-86616-337-9
24,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

 

Neuer Kinder-Kurs startet

Am 26. Januar um 16:15 Uhr ist es wieder so weit. Einfach schnell noch anmelden in der Yogaschule.

Kinder und Jugendliche ab 9 Jahre treffen sich und üben gemeinsam Yoga Asana (Haltungen), lernen ihren Atem kennen und philosophieren. Mehr…

Yoga ist nicht nur etwas für Erwachsene.  Kinder lernen die Welt entdecken, stellen Fragen sind interessiert an allem was um sie herum ist.

Im Yoga wird diese Entdeckerlust auf den eigenen Körper, die eigenen Gedanken, das eigene Tun ausgerichtet. Yoga ist eine Lerneinheit über den eigenen Körper – Erfahrungslernen.

In unserem Yogaunterricht machen Kinder und Jugendliche diese Erfahrung, losgelöst von Druck und Anspruchshaltung. So lernen Kinder und Jugendliche sich selbst besser kennen, sich auszuprobieren, entdecken ihre Schwächen und Stärken und wie sie sich selbst Herausforderungen stellen könne. Yoga ein Weg für Kinder und Jugendliche ein stabiles und stimmiges Selbstbild zu entwickeln. Mehr …

„Um die wichtigsten neuronalen Schaltkreise im Hirn aufzubauen, brauchen Kinder aber vor allem eines: eigene Körpererfahrungen. Und die sammelt der Nachwuchs nicht vor dem Bildschirm, ganz gleich, welches Programm läuft.“
Gerald Hüther

Winterbild mit Sonne

Ein gesundes Neues Jahr

Wir wünschen all unseren Schülerinnen und Schülern der Yogaschule Frohe Weihnachten im Kreis Ihrer Lieben verbracht zu haben und nun einen guten Start für ein gesundes Neues Jahr!

Kornelia und Erwin

WAS WIR NICHT VERGESSEN SOLLTEN

Ein Philosophiestudent fragte seinen Professor: „Worin liegt der Sinn des menschlichen Lebens?“

„Worin liegt der Sinn des Lebens einer Blume?“ fragte sein Professor zurück.

„Nun, sie keimt, sie wächst, sie blüht – und verwelkt.“

„Darin besteht auch der Sinn unseres Lebens“, sagte der Philosoph. „Im Keimen, im Wachsen, im Blühen und Verwelken.
Doch die meisten Menschen vergessen das Blühen.“

Workshop: KiJuYoga-Lebendig, bewegt – Haltung entfalten

Zeit: 10.00 bis 12.30 Uhr und 14.30 bis 18.00 Uhr

Anatomie ganzheitlich gesehen beim Kind

Ziel dieses Seminars ist, die Auseinandersetzung mit dem Thema Haltung als Gesamtbild des frei und aufrecht stehenden Menschen.

  • Wie wirken sich die Asanas aus?
  • Welche Rolle spielen psychische Faktoren, in ihrer Wirkung auf die Körperhaltung eines Kindes?
  • Welche Haltungsschwächen, Fehlhaltungen und Haltungsschäden können bei Kindern und Jugendlichen beobachtet werden?
  • Was kann der Yoga dem Kind für eine aufrechte, gesunde Haltung bieten?

Sie lernen die unterschiedlichen Wirkweisen der Komponenten, wie körperliche Anlagen (breite Schultern, Muskeltonus, vererbte Haltungsschäden) als auch erworbene Faktoren (Muskelschwäche durch Bewegungsmangel, ständige Fehlhaltungen durch falsche Sitzmöbel,…) im Stundenaufbau zu beachten.

Diese Veranstaltung ist gleichzeitig ein Baustein im Rahmen der KiJu-Yogalehrer Ausbildung.