Korrektur einer Yogaübung im Einzelunterricht

Tradition

Tradition T. Krishnamacharya

Wir arbeiten in der Tradition T. Krishnamacharya und lernten bei unseren Lehrern Karen Kold-Wagner und und R. Sriram.

Unsere Tradition respektiert und achtet die vielfältigen Aspekte eines Menschen und entwickelt individuelle Lösungen, in denen eine Krankheit oder ein Ungleichgewicht nur als ein Teil dieses Menschen gesehen wird.  Lehrer die diese Art des Übens praktizieren finden Sie unter dem Yogaweg. Wir sind beide Lehrer des Yogawegs.

Die Kennzeichen des Yoga in der Tradition Sri T.Krishnamacharya:

Yoga wird an die Fähigkeiten und Potentiale des Einzelnen individuell angepasst. Entsprechend der Bedürfnisse und Fähigkeiten des Schülers wird der Unterricht aus einer umfangreichen Reihe von Körper- und Atemübungen, Reflexionen und Mantras aufgebaut. Vorgegebene Standardprogramme gibt es nicht. Der Mensch steht im Mittelpunkt.

Im Einzelunterricht erhält jeder Schüler ein neues, individuell angepasstes Übungsprogramm. Dies fördert nicht nur seine Weiterentwicklung sondern unterstützt auch das tägliche Üben zu Hause.Der Atem, Prana, die Essenz des Lebens steht im Mittelpunkt allen Übens, da der Atem eine zentrale Rolle im Bezug auf das innere und äußere Gleichgewicht des Menschen einnimmt. Altersentsprechend werden kraftvolle Asanas und Vinyasas zur Stärkung der Widerstandskraft des Menschen genutzt.

Asanas und Vinyasas werden immer mit einem langsamen und langen Atem mit oder ohne Atempausen kombiniert. Das Gleichgewicht von Geist und Körper wird damit hergestellt, da das Befinden von Körper und Geist von dem des Atems abhängen.

Auch bei Heilungsprozessen spielt die Fähigkeit, den eigenen Atem zu schulen und zu verlangsamen, die zentrale Rolle. Damit werden falsche Atemmuster gelöst und das Gleichgewicht von Geist und Körper wieder hergestellt.

Auch bei der Meditation ist die Kontrolle es Atems Voraussetzung. Das Abschweifen der Gedanken wird verhindert und Wachsamkeit gefördert.

Lernen Sie die Qualitäten des Yoga in einer traditionellen Übungsweise kennen, die Sie und Ihre Bedürfnisse ernst nimmt. Yoga erschließt sich im eigenen Tun und kann nur so erfahren werden.

Lernen Sie Yoga in dieser alten Tradition als eine Methode für Menschen der heutigen Zeit, als ein Konzept des 21.Jahrhunderts Kennen.

Ziel des Yoga ist das „Zur-Ruhe-Kommen der Aktivitäten des Gemüts“ YS.I.2.

Ein ruhiger, ausgerichteter Geist ist nötig, um bewusst, klar, mit innerer Gelassenheit und Zufriedenheit jeden einzelnen Moment zu erleben.

Wir verwenden Cookies

Auf unserer Webseite verwenden wir Cookies, die uns helfen, die Nutzung der Webseite mit Google Analytics statistisch auszuwerten. Indem Sie auf „Akzeptieren“ klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für diesen Zweck verwendet werden.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Ja, Cookies akzeptieren:
    Die Cookies von Google Analytics werden gesetzt.
  • Nein, keine Cookies setzen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück